Ihr Trauma verarbeiten und wieder in Ihre Kraft kommen

  • Leiden Sie an den Folgen von traumatisierenden Erfahrungen?
  • Erleben Sie vielleicht Teile des Erlebten immer wieder und werden überflutet von Bildern und Emotionen?
  • Fühlen Sie sich gestresst, ausgebrannt oder überfordert?
  • Leiden Sie manchmal unter Ängsten, sind oft traurig oder deprimiert?
  • Sind Sie frustriert, weil sich nichts ändert?

Dann sind Sie genau richtig bei mir.

 

Vielleicht haben Sie bereits über das Erlebte geredet und reflektiert, fühlen sich aber trotzdem noch nicht befreit und fragen sich warum. Die Antwort ist: Erlebte Traumata sind auf mehreren Ebenen in unserem Körper und in unserem Bewusstsein gespeichert. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Bewältigung und vollständigen Verarbeitung eines Traumas erfordert deshalb eine mehrdimensionale Herangehensweise, die über das alleinige Darüberreden, Nachdenken und Erkennen hinausgeht.

 

Auch wenn Sie noch mit niemandem darüber gesprochen haben, ist meine Herangehensweise für Sie geeignet.

In 5 Phasen aus dem Trauma heraus

1. Die Landkarte des Traumas: Ihre aktuelle Situation
Als erstes verschaffen wir uns einen Überblick über das, was Sie erlebt haben und wo Sie heute stehen. Wie Ihr Leben durch das Trauma geprägt wurde und was sich verändert hat. Was Sie alles bereits unternommen haben und wie es gewirkt hat. Danach definieren Sie, was Sie von Ihrem Leben erwarten, wenn das Trauma verarbeitet ist und die Einflüsse des Traumas aufgehört haben. Sie entscheiden, wo Sie am Ende der Trauma-Arbeit ankommen wollen. Somit entsteht eine Brücke von Ihrem Leben vor dem Trauma zu Ihrem Leben nach dem Trauma.

2. Die Traumadynamik entschlüsseln
Jedes Trauma hat eine Dynamik. Gemeinsam entziffern wir die Dynamik Ihres Traumas und erkunden, wie die Bereiche Ihres Lebens davon beeinflusst werden. Sie verstehen, was durch das Trauma in Ihrem Körper und in Ihrem Nervensystem passiert und warum sich dies bisher so auf Ihr Leben ausgewirkt hat. Dabei entdecken Sie auch gleich, wie Veränderung möglich wird und Sie darauf Einfluss nehmen können. Schritt für Schritt entwachsen Sie der Dynamik des Traumas und werden stabiler. Sie lernen Techniken, mit denen Sie sich selber zwischen den Sitzungen wirkungsvoll unterstützen und stärken können.

3. Den Kern des Traumas verstehen und wandeln
Achtsam nähern wir uns dem Kern des Traumas. Im Kern finden Sie den Schlüssel zur Befreiung von den Einflüssen der traumatischen Erfahrungen. Die Verarbeitung und die Umwandlung können nun nachhaltig aufgebaut werden. 

4. Stabilisierung und Nachhaltigkeit
In diesem Schritt unterstütze ich Sie, den traumatischen Stress aus ihrem Nervensystem zu lösen und die Prägungen des Traumas zu entkoppeln. Durch die spürbaren Auswirkungen auf Ihre Gedanken, Gefühle und Körperwahrnehmungen lernen Sie immer besser, sich zu entspannen, und Sie erholen sich zunehmend. Die Umwandlung kann sich festigen. Sie erlangen ein erweitertes Verständnis für sich selbst und stärken Ihr Selbstwertgefühl. Sie sind bereit, Ihr Leben aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, das Trauma hinter sich zu lassen und Ihre Zukunft selbstbestimmt anzugehen.

5. Ernte
Vom Trauma haben Sie sich gelöst, nun können Sie ernten. In diesem letzten Schritt gehen wir nochmals das Gewonnene durch, sammeln alle Werkzeuge, die Sie entwickelt haben und die Ihnen geholfen haben, so dass Sie auch für Ihre Zukunft gut gewappnet sind.

 

So arbeiten wir zusammen:
Als erstes treffen wir uns zu einem 30-minütigen kostenlosen Vorgespräch. Bei diesem Kennenlernen stelle ich Ihnen meine Arbeitsweise vor und wir besprechen Ihre aktuelle Situation. So erhalte ich einen ersten Eindruck und erkenne, wo Sie stehen und was Sie benötigen. Wir werden uns auch über den Umfang der Begleitung und den Preis absprechen. Danach entscheiden wir, ob wir die Traumabewältigung gemeinsam angehen.

 

So melden Sie sich an:
Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das Kontaktformular.
Für die Terminvereinbarung werde ich mich kurz danach bei Ihnen melden.

 

Vertrauen Sie auf das Potenzial ihrer Selbstheilungskräfte und nehmen Sie Kontakt für ein Erstgespräch auf. Ich freue mich auf Sie!

"Wirkliche Freiheit besteht darin, zwischen Reiz und Reaktion einen Moment inne zu halten, um die Reaktion selbst zu bestimmen." Rollo May